Dienstag, 3. Dezember 2013

Ein Loopschal für den Mann und den Creadienstag #102

Vor über einem Jahr habe ich das letzte Mal die Stricknadel geschwungen und dies, um für mich und meine beiden Jungs jeweils einen Loopschal zu stricken. Die Jungs bekamen ihren zu Weihnachten, ich beschenkte mich quasi selbst. Da war mein Mann aber so neidisch, dass er sich für diese Jahr auch einen bestellt hat und nun hat er ihn und darf ihn sogar schon tragen - sozusagen als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk.


Verwendet habe ich Stricknadel Gr. 10 und die Big Bravo Wolle von Schachenmayer. Die 200 g sind genau für einen Loopschal gedacht und die Anleitung steht sogar hinten auf der Banderole. Und wer wie ich anfangs immer etwas Schwierigkeiten hat, wenn man lange nicht gestrickt hat, kann sich die Videos von Anni kpunkt anschauen, da wird alles haarklein erklärt. Die Videos findet ihr hier und hier.

Viel Spaß beim Nacharbeiten und dies ist mein heutiger Beitrag zum Creadienstag - ab damit.



Kommentare:

  1. Dein Loop ist toll geworden und ich kann nur bestätigen, dass sowohl die Wolle (sehr kuschlig), als auch die Anleitung klasse sind - ich habe nämlich auch schon einige davon gemacht! :-)

    Und nächstes Mal gibt's dann auch ein Tragefoto? ;-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oh der sieht wirklich kuschelig aus... ich bin grad dran ein Loop zu häkeln:0) Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen