Donnerstag, 7. August 2014

Meine neue Tasche...

... ist diesmal selbst-designt - oder besser gesagt, die Inspirationen kamen aus verschiedenen Ecken, u. a. die Pattydoo-Tasche aus der Handmade-Kultur, eine alte Tasche von Esprit, die ich gleich recyceld habe und zahlreiche Fotos in Zeitschriften. Ich wollte jedenfalls schon länger eine Tasche zum Umschlagen haben - aus Canvas und Leder. Und hier ist sie nun:

Beutelform, wird so mit den Henkeln getragen, äußere Reißverschlusstasche

die umgeschlagene Variante quer über die Schulter getragen

Volumen bekam die Tasche durch diese Konstruktion



Man kann sie als Beuteltasche tragen und als Umschlagtasche. Sie wird mit einem Magnetknopf geschlossen und mit einem Karabiner zusätzlich, wenn die Tasche umgeschlagen wird. Es gibt einen Schulterriemen und zwei Henkel (beides von der alten Tasche), die in Ösen mit Karabinern befestigt und somit auch abnehmbar sind.

innere Reißverschlusstasche und der Magnetknopf, der die Tasche verschließt
Der Stoff ist von IKEA, das Rauleder hatte ich noch in meinem Fundus. Die Tasche hat zusätzlich drei Reißverschlusstaschen bekommen: eine außen, die sich beim Umschlagen versteckt, eine innen und ein separate Innentasche, die die Tasche nochmal komplett teilt. Auf diese Zusatztasche habe ich noch eine kleine Einstecktasche fürs Handy angebracht.

seperate Innentasche - im Futter mitgefasst - mit aufgesetzter Handytasche
So 100%ig zufrieden bin ich wie immer nicht - war das Einschlagen der Nieten schwierig und man sieht es leider auch, sind die Ösen in unterschiedlicher Größe (da ich mich verkauft hab, aber keine Lust hatte, nochmal hinzurennen), ist die Zusatztasche nicht so stabil wie gewollt und kann man die Tasche nicht mehr vernünftig umschlagen, wenn sie alles drin hat, was ich so mitschleppe üblicherweise.

Aber insgesamt gefällt sie mir optisch schon recht gut und ich werde sie erstmal eintragen. Sie ist mein heutiger RUMS-Beitrag.

Kosten und Arbeitsaufwand kann ich heute nicht angeben, es zog sich alles und wie gesagt: einiges ist recycled.


Kommentare:

  1. Auch wenn Du sie vielleicht nicht perfekt findest, ich finde, dass sie toll geworden ist!!

    Richtig cool!

    Liebe Grüße
    Tanja
    Ommella.blogspot.de

    AntwortenLöschen