Dienstag, 26. Mai 2015

Chevron-Häkeldecke

Nach langer Arbeit ist meine Häkeldecke fertig geworden. Angefertigt habe ich sie nach einer Anleitung von kruemelmonsterag.

Als Wolle hab ich reine Baumwolle verwendet und zwar Schachenmayer select Juliette. Allerdings war sie etwas dick, wodurch ich sehr viel Wolle brauchte, insgesamt ca. 2000g. Je Farbe habe ich 8 Knäuel verhäkelt. Und am Ende reichte eine Farbe doch nicht ganz, da musste ich ein wenig schummeln.


Die Decke hat ungefähr eine Größe von 120 x 160 cm und ist mein heutiger Creadienstag-Beitrag.

Und darunter sieht man die Liegenauflage, von der ich bereits letzte Woche geschrieben, aber nur die Bankauflagen gezeigt habe. Hier nochmal in voller Pracht:


Eine schöne Woche wünscht Euch, Eure Anke!

Kommentare:

  1. Die ist super toll schön geworden!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    die Farkombi gefällt mir sehr gut und die Decke hält bestimmt auch kuschelig warm.

    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Die Decke ist toll - das Muster könnte auch etwas für mich sein, da man die Fäden nach Farbwechsel bestimmt gut jeweils in die nächste Reihe einhäkeln kann (Bin nicht so der Fadenvernäh-Fan). Mit 2 Kilo ist die Decke nun aber ordentlich schwer geworden, oder?
    LG
    Bina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bina, ja, sie ist ziemlich schwer geworden, aber gerade noch so, dass sie mich nicht platt drückt ;-) LG Anke

      Löschen
    2. Hallo Bina, ja, sie ist ziemlich schwer geworden, aber gerade noch so, dass sie mich nicht platt drückt ;-) LG Anke

      Löschen