Dienstag, 25. März 2014

Geschenke


In meinem Freundeskreis standen zwei Geburtstage an und da hab ich mich an meine Nähmaschine geschwungen und zwei Täschen genäht. Die eine Freundin bekam diese Kosmetik-Kramtasche aus robustem Prilblumenstoff von hier.





Innen gefüttert aus einfachem orangem Baumwollstoff. Das war ein Upcycling, stammte der Stoff vorher von einer (auch von mir genähten) Stuhlhusse.



Die andere Freundin bekommt eine kleine Tatüta (Taschentüchertasche). Genäht habe ich sie nach einer Anleitung der Kruemelmonsterag. Hier habe ich Reste des Stoffes Happy Rain von der Hamburger Liebe vernäht. Das Webband stammt aus derselben Kollektion.




Der Aufwand ist gering, der Effekt dafür groß.

Die beiden Täschchen gehen heute zum creadienstag und all den anderen Kreativen.




Kommentare:

  1. sehr hübsch! die beschenkten werden sich sehr, sehr freuen. lg mickey

    AntwortenLöschen
  2. Taschentüchertaschen und Kosmetiktaschen gehen doch immer. Die Beschenkten werden sich über diese hübschen Exemplare sicher freuen.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen