Donnerstag, 27. November 2014

Ein Strickmantel ergänzt meine Winterkollektion

Nun ist auch der Strickmantel fertig gestellt und da er ganz in schwarz/weiß gehalten ist, ergänzt er wunderbar meine Winterkollektion. Gestrickt habe ich diesen Mantel hier aus der Rebecca Nr. 59



Ist der nicht der Hammer? Da mir die Originalwolle zu teuer war, habe ich eine Wolle mit ähnlicher Lauflänge gesucht, aber genau dieselbe nicht gefunden. Ich habe mich für Woll Butt Innsbruck von Buttinette entschieden. Allerdings hat diese 10 m mehr Lauflänge und trotz Maschenprobe hat es nicht ganz hingehauen. Die Ärmel sind ein wenig zu kurz und das mittlere Muster musste ich wesentlich länger stricken, ebenso die Schulterpartie. 



So ist das Großflächige ein wenig abhanden gekommen, auch ist der Mantel nicht ganz so lang. Aber insgesamt sollte ich wohl nicht soviel meckern, sondern zufrieden oder eigentlich sogar stolz auf mich sein. Es war eine ganz schöne Schinderei, ich musste viel auftrennen, da man doch höllisch aufpassen muss bei einem solche Muster.

Die Blende ist extra gestrickt und angenäht. Hier habe ich jetzt das Problem, dass sich die äußerste Kante trotz spannen und sogar leichtem Bügeln immer wieder einrollt. Hat jemand von Euch Tipps für mich, wie ich das glatt kriege?

Ich hüpfe heute mit meinem Mammutprojekt zum RUMS und in den nächsten Tagen auch zum Creadienstag und Me Made Mittwoch.


Kommentare:

  1. Der Wahnsinn! Die viele Arbeit hat sich gelohnt, der Mantel ist absolut super! Ich habe ihn auch in der Zeitschrift gesehen, aber die teure Wolle hat mich abgeschreckt. Aber jetzt, mit deinem Alternativvorschlag.... Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Boah, was für eine Arbeit. Respekt! Sieht wirklich toll aus!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Super schön. Ich hätte mich an die Vorlage nicht rangetraut, das sieht nach harter Arbeit aus. Gefällt mir aber sehr. LG mila

    AntwortenLöschen
  4. Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt, sehr schön!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Wow!!! Superschön...
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  6. Toll! Wirklich mutig von Dir und das hat sich gelohnt! Ich finde der schmalere Schnitt steht dir super. Und gegen etwas kurze Ärmel kann man ja ein schwarzes langes T-Shirt drunter ziehen. Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Was ein schöner Mantel! Und was für eine Arbeit! Sehr gut gemacht!
    Ich hoffe Du hast daran lange Freude, ein Strickmantel ist was Feines.
    Wäre es eine Idee die Blende zu doppeln? Oder vielleicht eine Verstärkung gegen nähen?
    Bei Fröbelina ist das zu sehen und zu lesen wie sie das gemacht hat.
    http://froebelina.de/audrey-in-unst-in-pink/#more-1861
    LG
    me3ko

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein meisterwerk! So ein großer Mantel von Hand gestrickt, ich bin schwer beeindruckt! Der Mantel ist Dir wahnsinnig gut gelungen! Ich wünsche dir haufenweise Komplimente für dieses tolle Teil. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Total klasse! Den würde ich auch sofort nehmen. Leider traue ich mich an solche Muster noch nicht heran...
    Aber das kann ja noch werden!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  10. Toll geworden! Ich dachte erst, dass der genäht ist und wollte schon wissen wo´s den Stoff gibt.
    Aber gestrickt, wow. Respekt.
    Viele Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen