Dienstag, 16. Dezember 2014

Männerhose aus Breitcord


Seit langer Zeit habe ich mal wieder ein Kleidungsstück für jemand anderen als mich selbst genäht. Bereits letztes Jahr hatte ich bei Stoff und Stil einen tollen Breitcord gesehen und wusste, daraus wird eine Hose für meinen Mann. Allerdings konnten wir uns lange nicht auf einen Schnitt einigen bzw. es gibt auch nicht allzu viele Modelle und die meisten gefielen entweder mir oder ihm nicht.

Nun habe ich mich für einen Burdaschnitt entschieden, bei dem ich einfach einiges weggelassen habe. Toll fanden wir beide die aufgesetzten Taschen und den legeren weiten Schnitt.



Breite Gürtelschlaufen halten mit dem entsprechenden Gürtel alles da, wo es sein soll.

Bildunterschrift hinzufügen

Hinten gibt es noch zusätzlich aufgesetzte Kellerfaltentaschen, die ich mit Klettverschlüssen versehen habe.

Bildunterschrift hinzufügen

So ist eine tolle Winterhose entstanden, die hoffentlich oft getragen wird.

Schnitt: Modell 129 aus Burda 04/2010
Stoff: Stoff und Stil
Kosten: ca. 25 €
Arbeitsaufwand: 9,5 Stunden
Verlinkt bei Creadienstag

Und noch einmal der Hinweis auf meine Weihnachtsverlosung. Kommentiert gern bis zum 24.12. unter diesem Post um eines von drei Büchern zu gewinnen.

Kommentare:

  1. sehr schön, och mann, ich will auch mal was für meinen Mann nähen. Bisher durfte ich nur mich und die Kinder beglücken :)
    gefällt mir !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Der Breitcord hat mich im Stoffladen angelacht, da mein Mann bereits solche Hosen hatte, diese aber langsam kaputt gingen, war für mich klar, dass ich da ran muss. Und ich bin froh, dass es ihm gefällt.

      Löschen
  2. Dein Breidcord sieht toll aus. Von vorne gefällt die Hose mir auch, hinten sind die wohl sehr schön genähten Taschen mit etwas zu viel. Ich nähe auch hin und wieder Hosen für meinen Mann, allerdings nehme ich eine seiner alten Hosen als Schnittmuster. Einen dunkelbraunen Breitcord habe ich auch schon für ihn vernäht, anfangs gefiel ihm der Stoff nicht, als die Hose dann erst einmal fertig war, mochte er sie aber doch. Ich finde es übrigens toll, dass du Kosten und Arbeitsaufwand angibst.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab alle Details vorher mit ihm abgesprochen und er wollte die Hosen genauso haben. Inzwischen wünscht er sich dieselbe in Leinen für den Sommer.

      Löschen
  3. Tolle Männerhose und mir gefallen die Taschen vorn und hinten ausgesprochen gut. Mir gefällt Cord für Männerhosen sehr gut, wirkt schön lässig, wenn die Hose weiter geschnitten ist.Mein Mann dagegen hasst Cordhosen, Kindheitstrauma, : )
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Breitcord hat für viele irgendwie was "Opa"-mäßiges. Mein Mann sieht das aber Gott sei Dank anders. Und die Hose wärmt schön.

      Löschen
  4. Wow, die Hose ist klasse geworden! Ich bin ja ein bekennender Breitcordfan :) Von mir genähte Sachen gefallen meinem Mann leider bisher nicht, es bleibt alles im Schrank liegen.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War auch mein erstes Stück für ihn. Aber es gibt schon Nachbestellungen. Das ist doch das beste Kompliment!

      Löschen
  5. Mir gefällt die Hose sehr gut, ich hoffe ich kann sowas auch irgendwann mal nähen... wenn nicht für meinen Mann, dann bestimmt für meinen Sohn (10)! Der hat nämlich schon Hosen bei mir bestellt, ich muss mich nur mal rantrauen...

    AntwortenLöschen