Mittwoch, 13. November 2013

MMM - Mein neuer Herbstbegleiter


Darf ich vorstellen: meine MAlissa. Eine herbstliche Kuschelweste mit tollen Details nach einem eBook von Frau Liebstes. Und das bekommt ihr hier.

Ich bin wie immer spät dran, aber es sind soviele Nähprojekte bei mir am Start und dann kam auch noch der Urlaub dazwischen, aber jetzt ist sie endlich fertig.


Ich hab meine erste Paspel vernäht und bin vorn ganz zufrieden, aber hinten habe ich sie nicht gut eingefasst. Das muss noch geübt werden.

Außen habe ich einen Silikonpopeline von Bonnybee verwendet. Innen ist die Weste mit einem Sterchenfleece von Königreich der Stoffe verarbeitet. Passt farblich und auch vom Material wunderbar zusammen.


Hinten habe ich die Weste noch ein wenig gepimpt und eine Sternapplikation zugefügt. Wie man sieht, habe ich mit Kurzzeit-Sprühkleber gearbeitet, der nicht verflogen ist. Ich musste im Nachhinein eine mühsame Fleckentfernungsprozedur starten, aber es sieht so aus, dass alles rausgegangen ist. Ansonsten ist mir der Stern sehr gelungen, wie ich finde.


Eigentlich sollten Druckknöpfe an die Weste. Von Prym gibt es leider keine farblich passenden Knöpfe und KAM Snaps besitze ich noch nicht. Deshalb musste eine andere Lösung her. Kurzerhand wurden beziehbare Knöpfe besorgt und mit dem Innenfleece bezogen. die Schlaufen sind ebenfalls aus dem Fleece - einfach schmale Streifen geschnitten, die fransen ja nicht aus.


Endlich mal ein aufwendigeres Stück und ich bin ausnahmsweise doch recht zufrieden mit meiner Arbeit. Nun habe ich mich in den Schnitt so verliebt, dass ich auch gern die MAlova - also den Mantel - gern hätte. Da das Schnittteil aber wohl 82 (!) PDF-Seiten haben soll, werde ich versuchen, den MAlissa-Schnitt entsprechend umzuarbeiten: verlängern, Armloch vergrößern und Ärmel dazu formen. Deshalb auch der Blick in das Buch gestern. Mal sehen, ob mir das gelingt.

Vorher muss ich aber noch einige Weihnachtsgeschenke fertig machen, somit wird das Projekt nichts mehr vor dem 24.12.

Und hier noch ein paar Fakten:

Fleece: Königreich der Stoffe
Silikonpopeline: Bonnybee
Gesamtkosten: rund 30 Euro
Arbeitsstunden (gesamt vom Schnitt bis Knöpfe): ca. 18 Stunden

Das ist mein heutiger Beitrag zum Me Made Mittwoch.

Kommentare:

  1. Schöne Weste hast du genäht. Ich sitze auch gerade an einer Malissa.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön! Von 82 Seiten sind aber "nur" 49 das Schnittmuster ;-) Viel erfolg beim ändern ;-)

    Liebste Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudi, dann überleg ich es mir ja vielleicht doch noch. Ich find Deine Schnitte jedenfalls super!!!

    AntwortenLöschen