Dienstag, 10. Juni 2014

Japan Sew Along - Teil 5: mein zweites Modell


Wie letzte Woche angekündigt, war ich fleißig und habe aus demselben Stoff wie das Kleid noch ein Wasserfallshirt genäht. Der Schnitt stammt ebenfalls aus dem Buch Drape Drape 1 und zwar Modell Nr. 1:


Das ging diesmal ganz fix zu nähen, inkl. Schnitt und allem drum und dran hab ich max. 4 Stunden gebraucht. Am längsten saß ich an der Versäuberung der Armausschnitte, da tue ich mich bei Jersey nach wie vor schwer und so ganz toll gelungen ist mir das auch nicht. Aber mit dem Rest bin ich zufrieden.



So ist mein Fazit zu den heute gestellten Fragen:
Ich habe bereits zwei - naja, eigentlich sogar drei - Modelle fertig. Mit der Passform des Kleides war ich ja nicht so zufrieden, da ich es zu groß und zu lang fand. Also für mich darf es dann doch immer die kleinere Variante sein (trotz japanischer Größen), dann passt es ganz gut.

Ich habe nach Euren Hinweisen im Übrigen noch versucht, am Kleid Änderungen vorzunehmen.In keinem Fall wollte ich jedoch auftrennen. Die Ergebnisse des Heftens haben mich dann aber so gar nicht überzeugt, so dass ich es so gelassen habe und mich wohl mit dem bereits gezeigten Ergebnis zufrieden gebe.



Ich fühle mich in beiden Teilen wohl, ABER sie verrutschen auch leicht und ich sollte in jedem Fall immer etwas darunter anziehen, damit nicht aus Versehen mal etwas hervorblitzt, was nicht unbedingt zu sehen sein sollte. Beim Kleid überlege ich noch, ob ich am hinteren Ausschnitt ein festes Band einnähe, welches die Schultern besser beisammen hält. Zum Tragen kam ich bisher nicht, bis auf das Wochenende war es nicht warm genug und hier bin ich doch meist im Garten. Aber vielleicht nächste Woche im Büro...

Mit meiner Stoffauswahl bin ich in jedem Fall zufrieden, auch wenn beim Kleid die Schwere des Viskosejerseys die Länge nach unten zieht. Hier wäre ein leichterer Stoff vielleicht besser gewesen, aber die Farbe ist einfach toll und der Stoff trägt sich super.

Das Kleid will ich am Liebsten solo tragen und das Top ist vielseitig verwendbar, z. B. zu der selbst genähten schwarzen Caprihose auf dem Foto. Dazu am Mittwoch mehr.


Und hier noch ein kleiner Vorgeschmack auf mein drittes Teil. Tragefotos und Details zum Nähen und zu Problemen gebe ich Euch nächste Woche.



Bis dahin bin ich gespannt auf Eure Kommentare. Die von letzter Woche haben mich ja echt umgehauen. Von soviel positiver Resonanz war und bin ich noch total geplättet. DANKE dafür!!!

Ebenso gespannt bin ich aber auch auf die anderen Arbeiten und deshalb hüpfe ich jetzt rüber zu Tanoshii.

Schnitt: Modell Nr. 1 aus Drape Drape 1
Arbeitsaufwand: ca. 4 h
Kosten: ca: 16 Euro


Kommentare:

  1. Das Top überzeugt mich umfassend, es steht Dir wirklich gut! Und auf das Neckholder-Kleid und Deine Erfahrungen damit freue ich mich!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Das Top ist wirklich top!!!! Sehr schön und das an den Armausschnitten ist absolut nicht erkennbar!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Das Top ist sehr schön geworden und steht Dir ausgezeichnet! Mir gefällt besonders die Farbauswahl des Jerseystoffs, klasse! Freue mich schon darauf, mehr von Dir und Deinem nächsten Projekt zu sehen.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Das Top fällt ganz toll und steht Dir auch sehr gut. Bin gespannt auf Deine Erfahrungen mit dem Neckholderkleid.
    LG Griselda K

    AntwortenLöschen
  5. Das Oberteil ist ja ein Knaller - die Farbe steht Dir richtig gut, und die Ausschnitte vorne und hinten... wow...

    Liebe Grüße!
    Mond

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das Oberteil fällt wirklich wunderschön...und jetzt bin ich auf nächste Woche ganz gespannt ^^

    AntwortenLöschen
  7. Das Shirt ist auch wieder sehr gelungen. Dir stehn einfach diese Schnitte!
    Lg
    Lucy

    AntwortenLöschen
  8. Auch das Top ist große Klasse! Die Farbe habe ich ja neulich schon hinreichend gelobt!
    Ich hinke gnadenlos hinterher- mal sehen ob es mit dem Kleid bei mir noch was wird.
    Bock hätte ich ja darauf, wenn ich deine Teile so sehe! Wie viel Zeit bleibt uns nochmal???
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  9. Danke! Ich glaube, Zeit ist bis 23. Grüße

    AntwortenLöschen